EINE FAMILIENGESCHICHTE

Hans-Jakob Füglister, der Firmengründer, hat seine Leidenschaft für den Orgelbau seiner Tochter Annette vererbt.

HANS-JAKOB FÜGLISTER

Hans-J. Füglister

Hans-Jakob Füglister wurde 1930 in Zürich geboren. Bereits in seiner Jugend besichtigte er während seiner Ferienaufenthalte im Wallis die historischen Orgeln der Region und verfolgte mit großer Aufmerksamkeit die Arbeit der Familie Carlen, den beiden berühmten Orgelbauerfamilien des Wallis.

Dank seiner hochrangigen Ausbildung und Fortbildung auf europäischer Ebene erarbeitete sich der Handwerksmeister Hans-Jakob Füglister einen hohes Ansehen:

  • Höhere musikalische Ausbildung zunächst im Klavier-, dann im Orgelspiel, insbesondere 1956 bei Gaston Litaize in Paris.
  • Ausbildung zum Orgelbauer bei der weltbekannten Firma Metzler Orgelbau in Dietikon (Schweiz).
  • Spezialisierung im Orgelbau bei Rudolph Von Beckerath in Hamburg (Deutschland), dann bei Troels Krohn in Hillerod (Dänemark).
  • Zahlreiche Studien- und Stilkundereisen in ganz Europa.
  • Leiten von Konferenzen und Erteilen von Kursen in der Schweiz und im Ausland.

Mit umfassendem Wissen und langjähriger Berufserfahrung gründete Hans-Jakob Füglister 1960 sein Orgelbauunternehmen. Seine Frau Marianne Füglister-Krohn, Tochter des dänischen Orgelbauers Troels Krohn, stieg 1964 in die Firma ein.

Das Unternehmen entwickelte sich schnell und geniesst heute internationale Anerkennung. Seine Kompetenzen werden weit über die Schweizer Grenzen hinaus gerühmt, und sein Know-how ist bis in das ferne Japan bekannt.

Im Jahr 2012 starb Hans-Jakob Füglister

ANNETTE FÜGLISTER SERMIER

Hans-Jakob Füglisters Tochter, Annette Füglister Sermier, wird von der gleichen Leidenschaft für den Kunsthandwerksberuf des Orgelbauers angetrieben, wie ihr Vater. Ab 1987 arbeitet sie mit diesem zusammen. 1991 schließt Annette ihre Orgelbauerausbildung bei Mathis in Glarus (Schweiz) mit dem EFZ ab und begibt sich nach Dänemark, dem Heimatland ihrer Mutter, um sich dort beim dänischen Orgelbauer Carsten Lund zu spezialisieren. Nach Abschluss dieser hochrangigen Ausbildung kehrt sie ins Wallis zurück, um ihrem Vater zu unterstützen. 2006 übernimmt sie die Firma und führt seither die Familientradition fort. Sie strebt immer weiter nach Exzellenz und gibt ihre Leidenschaft und ihr Wissen bereits an die dritte Generation weiter.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Manufacture d’orgues Füglister Sàrl
Orgelbau Füglister GmbH
CH-1971 Grimisuat

Tel. +41 27 398 24 36
info@fuglister-org.ch

  • EVENTS

    1. Pfarrkirche Naters / Hilmar Gertschen

      20 January 2019 - 17 h 00 min